„Südtirol Classic“ – eine Oldtimer Rallye der besonderen Art

Vom 06. bis zum 13. Juli 2014 fand in Südtirol das „Südtirol Classic“ statt. Mit mehr als 120 angemeldeten Fahrzeugen ist es eines der größten seiner Art. Im Jahr zuvor haben wir die Anmeldefrist leider verpasst, doch dieses Jahr hat es endlich geklappt. Markus, Simon, Tobias und ich sind gemeinsam nach Südtirol gefahren.

oldtimer rally

© mirvav/Depositphotos.com

Continue reading

84. Internationaler Genfer Auto-Salon

autosalon ausstellung

© offscreen /Depositphotos.com

In diesem März fand in Genf zum 84. Mal der Genfer Auto-Salon statt. Auf der internationalen Veranstaltung präsentieren verschiedene Autohersteller ihre Neuheiten. Mein langjähriger Freund Markus hatte mir zu meinem Geburstag ein Ticket geschenkt und gemeinsam fuhren wir nach Genf.

Über 900 Autos wurden in diesem Jahr ausgestellt. Es fanden zahlreiche Konferenzen und Pressemitteilungen statt. Da ich die Messe nicht zum ersten Mal besuchte, wusste ich, dass bestimmt wieder zigtausende Menschen vor Ort sein würden. Als großer Autofan wollte ich unbedingt die neuen Technologien und die aktuellsten Modelle der großen Autohersteller kennenlernen. Natürlich nahm ich meine Kamera wieder mit – dieses mal hatte ich mich für meine Canon eos 70D entschieden. Continue reading

Oldtimer Fotoshoot in Stuttgart

Schon seit Jahren bin ich beruflich in ganz Europa unterwegs und fotografiere Autos, Motorräder und vor allem Oldtimer. Im Februar dieses Jahres hatte mich ein Rockabilly Magazin für ein Fotoshooting in Stuttgart gebucht. Auf einem kleinen Festplatz sammelten sich Fans der fünfziger Jahre. Oldtimer, Tattoos und Pin-up Girls durften dabei natürlich nicht fehlen.

oldtimer photoshoot

© amuzica/Depositphotos.com

Bereits einen Tag vor dem Fotoshoot fuhr ich mit Simon nach Stuttgart. Bei unserer Ankunft wurden wir von meinem Auftraggeber in Empfang genommen. Anschließend gingen wir bei einem gemeinsamen Mittagessen nochmals alle Details durch. Am darauffolgenden Morgen frühstückten wir mit dem Organisator des Festivals und fuhren gegen 7:30 Uhr zum Festivalgelände. Um 11:00 Uhr wurden bereits die ersten Besucher erwartet. Gut, dass ich bereits am Vorabend einige Einstellungen an meiner Nikon vorgenommen hatte, denn es war zeitlich ein wenig knapp.

Die Models

Begleitet wurde ich von Nadja und Tatjana – zwei äußerst attraktive junge Damen. Sie trugen beide typische Kleider der fünfziger Jahre und hatten einen Ponytail. Nadja kannte ich bereits, wir hatten uns im letzten Jahr auf einer anderen Oldtimer-Show kennengelernt. Beide waren beinahe volltätowiert. Ich halte ja nichts von Tattoos, allerdings ist das in dieser Szene so üblich – Totenköpfe, 8-Balls und Spielwürfel zierten ihre Körper.

Schmuckstücke der fünfziger Jahre

Sowohl Simon, als auch meine Wenigkeit staunten nicht schlecht, als wir die ersten Autos zu Gesicht bekamen. Gleich zu Beginn fielen uns die ganzen Cadillacs auf. Die vom amerikanischen Hersteller GM produzierten Autos sind sehr beliebt. Die ersten Fotos schoss ich in der Nähe der Tribüne – ein zweitüriger Cadillac Cabriolet. Den Mädels musste ich nicht viel erklären, sie wussten genau wie sie das Auto am besten präsentieren. Simon waren die Autos in der Zwischenzeit völlig gleichgültig – sein Interesse galt voll und ganz Nadja und Tatjana.

Weiter ging es mit einem aufgemotzten Hotrod. Dieses Auto ist sehr beliebt in der Rockabilly-Szene. Auch ein silberner Porsche 365, ein Borgward Lloyd und viele weitere Autos, Motorräder und Trucks der fünfziger, sechziger und siebziger Jahre durfte ich fotografieren. Mit Nadja und Tatjana im Hintergrund, sind mir einige tolle Bilder gelungen und mein Auftraggeber war sehr zufrieden mit den Bildern.

Das Festival

Kurz vor 11:00 Uhr waren wir mit den Shootings fertig und die ersten Festivalbesucher betraten das Gelände. Zu toller Musik von Elvis Presley, Bill Haley, Little Richard und Jerry Lee Lewis wurde getanzt und getrunken. Ich war wirklich sehr beeindruckt als ich die talentierten jungen Tänzer sah. Ich nutzte die Gelegenheit, um weitere Fotos zu schießen. Auch für ausreichend Essen wurde gesorgt – es gab köstliche Pancakes und Burger.

Highlight des Events war die Wahl zur Pin-up Girl Königin – Simon freute sich darauf am meisten. Wie nicht anders zu erwarten, waren Nadja und Tatjana im Finale. Die Gewinnerin war am Ende allerdings Nadja, welche sich auf der Bühne sogar bei mir für den Fotoshoot bedankte. Gemeinsam mit Nadja, Tatjana und den Organisatoren des Festivals feierten wir bis spät in die Nacht. Spontan beschlossen Simon und ich, einen weiteren Tag in Stuttgart zu bleiben und erst am darauffolgenden Montag die Heimreise anzutreten.